DER LEBENSSINN

Sie arbeiten viele Stunden pro Woche, gönnen sich kaum Ferien und opfern in der ersten Hälfte ihres Lebens ihre Gesundheit, um zu Geld zu kommen.

Sie erwerben eine Eigentumswohnung, kaufen sich ein Haus, gründen einen eigenen Betrieb und geben in der zweiten Hälfte ihres Lebens das Geld wieder aus, um die verloren gegangene Gesundheit wieder zurück zu kaufen.

Sie merken plötzlich, dass sie ihrem Besitz dienen und dass sie alles daran setzen, diesen Besitz zu halten. Aber alles, was sie haben, ist nur eine Leihgabe für sie.

Sie können nichts mitnehmen, rein gar nichts. Alles was um sie herum existiert, sind nur „Spielsachen“ des Lebens, damit sie das Spiel des Lebens spielen können.

Was gehört zu den Spielsachen? Besitz, Macht, Anerkennung, Erfolg, Geld, meine Fähigkeiten, meine Talente, Glück, mein Partner, Familie, Auto, sogar mein Körper. Alles was da ist, will ihnen helfen, sich selbst erkennen zu können. Solange sie das Spiel des Lebens spielen, solange sie wie beim Schachspielen einen Zug machen, so lange macht auch das Leben den nächsten Zug. Wenn sie aber nicht mehr mitspielen, dann spielt das Leben auch nicht mehr mit. Sobald sie an etwas festhalten, kommt das Spiel ins stocken. Dann machen sie eine Lebenslektion not-wendig.

Sie erhalten vom Leben „Nachhilfeunterricht“. So auch, wenn sie ein verlorenes Spiel weiterspielen, weil dies für sie bequemer ist, oder zumindest so scheint – Sie werden gegen sich selbst verlieren.

WAS IST DENN DA DER SINN DES LEBENS?

Bei dieser Frage wird man sofort auf religiöse Seiten im Internet verwiesen.  Die Frage kann beantwortet werden, indem man alle Heiligen Bücher genauer anschaut. Alle Religionen haben als Ursprung die gleiche Botschaft zu übermitteln, hat die Geisteswissenschaft festgestellt. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen einer materiellen und einer geistigen Welt. Alle Lebewesen sind beseelte Kreaturen. Wir Menschen bestehen aus Körper, Geist und Seele. Geist heisst Pneuma und bedeutet Lebensprinzip. Seele heisst, der Gottesfunke und bedeutet Lebenskraft. Es gibt keine Sinnlosigkeit in unserem Universum. Alles was ist, alles was lebt und alles, was vorhanden ist hat seinen tiefen Sinn und seine tiefe Bedeutung. Das Urprinzip unseres Lebens heisst: Ursache und Wirkung

Im Spiel des Lebens ist es das Ziel, Weisheit zu gewinnen und Pluspunkte auf dem Gebiet der Liebe zu sammeln. Der Schlüssel zu ihrem Spiel ist die Liebe. Und mit ihrer Weisheit erkennen sie, wie sie ihren Schlüssel sinnvoll gebrauchen können. Liebe und Weisheit öffnet ihnen alle Türen in diesem Spiel, dem Spiel des Lebens.

Als wichtiger Grundsatz gilt die wahre Selbsterkenntnis. Sie spüren in sich immer wieder eine grosse Sehnsucht. Sie suchen nach dem grossen Geheimnis, das sich „Leben“ nennt. Und diese Suche führt sie immer wieder zu sich selber. Dann braucht man sich nur von der inneren Sehnsucht führen zu lassen, schon führt die Seele zum Bewusstsein seiner eigenen Vollkommenheit. Dies wiederum ist ja der Sinn des Lebens.

Jeder einzelne auf diesem Planeten hat einen, für sich zugeschnittenen Sinn seines Lebens. Wir Menschen sind alle mit bestimmten Begabungen, Talenten, usw, ausgestattet. Auch hat jeder einzelne Mensch seine Berufung.

Um eine Antwort zur Frage, der Sinn deines Lebens, zu bekommen, haben wir mit der Lebenstherapie eine wunderbare Möglichkeit, deinen eigenen Sinn deines Lebens genauer anzuschauen. Der Lebensplan in der Therapie zeigt dir den Lebensablauf inkl. Spielregeln in Verständlicher weise. Gerne bin ich für deinen Lebenssinn festzustellen da.

Hier finden Sie ausserdem weiterführende Informationen in Bezug auf „der Sinn des Lebens“ von Wikipedia: Link