Rückenschmerzen? Breuss Massage!

WIE HILFT DIE BREUSS MASSAGE?

  • Die Breuss Massage hilft Menschen mit Rücken- und auch anderen Problemen. Durch leichten Druck werden die Wirbeln wieder an ihren Platz gerichtet und den Bandscheiben mehr Platz verschaffen. Die Belastung wird gelöst und kann zu einer Regenerierung der Wirbelsäule führen. Unser Rücken ist die Hauptachse der Nervenbahnen. Mit spürbarem, körpereigenem Magnetismus entlang der Meridiane werden auch andere Blockaden gelöst.
  • Die Massage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung.

WAS IST UND KANN DIE BREUSS MASSAGE?

  • Der österreichische Heilpraktiker Rudolf Breuss (24.06.1899 – 17.05.1990) aus Bludenz, hatte die Breuss Massage sowie eine Breuss- Krebsdiät entwickelt.
  • Durch die Entlastung der Bandscheiben und lockern der Muskulatur kann sich die Wirbelsäule entlasten.
  • Das Johanniskrautöl wirkt beruhigend auf die Nerven und leitet die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben ein und ist der Schlüssel zur Lösung vieler Probleme im Bewegungsapparat besonders im Kreuzbeinbereich.
  • Der körpereigene Magnetismus unterstützt die Breussmassage auf feinstoffliche Weise, was zu einer ganzheitlichen Therapieform gehört.
  • Die Auswirkungen sind positiv, präventiv, regenerierend und ganzheitlich auf dem Weg zu Ihrer Gesundheit.
  • Die Breussmassage ist eine feinfühlige, stark energetische Rückenmassage (körpereigener Magnetismus) , die imstande ist, seelische, energetische und körperliche Blockaden zu lösen, weit mehr als die Schulmedizin erklären kann.

 WANN IST DIE BREUSS MASSAGE SINNVOLL?

Eine Wirbelverschiebung, Bandscheibenverletzung oder Blockade in Rückenbereich (auch Muskulär) ist durch Nervenausstrahlung oft die Ursache anderer körperlicher Symptome. Die Breussmassage hilft neben der Wirbelsäulentherapie auch bei:

  • Schulterverspannung, Kopfschmerzen/Migräne, Beinschmerzen, Blasenprobleme, Nierenschmerzen (Nierensteine), Becken, Verdauung, Psychische Blockaden (Rückennerven führen zum Hirn), chronische Schmerzen, Burn Out, Konzentrationsbeschwerden, sowie in Kombination mit einer Lebenstherapie auch bei allen Symptomen, wo die Schulmedizin an die Grenzen gelangen.
  • Die Breuss Massage kann zusätzlich zur Anwendung der Dorn-Therapie oder bei empfindsamen Personen sowie bei Bandscheibenschäden alternativ zur Dorn-Methode eingesetzt werden.

WIE LANGE DAUERT DIE BREUSS MASSAGE, BREUSS THERAPIE

  • Eine normale Breussmassage dauert zwischen 60 min. und 90 min. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab.
  • Um sinnvolle, präventiv und langzeitig verbesserte Ergebnisse zu Erzielen wird nach Rudolf Breuss empfohlen, eine Breuss Therapie abzuhalten. In den ersten drei Wochen je zwei Breuss Massagen und in den Folgewochen sollte je nach Situation und Bedarf eine Massage pro Woche zu den besten Ergebnissen führen.

WAS KOSTET DIE BREUSS MASSAGE?

  • Für eine Konsultation, mit Dauer von 60-90 min (je nach Situation), werden SFr. 90.- verlangt.

ANMELDUNG ZUR BREUSS MASSAGE: